Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 23. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Zum Jahresabschluss hat die Taekwondo-Kampfgemeinschaft MTV Boffzen-Fürstenberg eine Gürtelprüfung für ihre Mitglieder ausgerichtet. Alle angetretenen 15 Sportlerinnen und Sportler hielten dem Druck stand und stellten sich erfolgreich dem fünfköpfigen Prüferkomitee.

MTV-Trainer Günter Potthast zeigte sich nach mehr als zwei Stunden, in denen die Kandidaten alle Taekwon-Do-Disziplinen vorführen mussten, sehr zufrieden: „Ich freue mich sehr, dass alle ihre Prüfungen bestanden haben. Das ist eine große Motivation für das Training und die Vorbereitung auf die kommenden Turniere. Dazu zählen natürlich besonders die von uns selbst ausgerichteten Weserbergland-Meisterschaften vor heimischem Publikum am 16. März 2024 in Boffzen.“ Beim anschließenden gemeinsamen Jahresausklang in gemütlicher Runde blickten die Sportlerinnen und Sportler noch einmal auf die anstrengende Prüfung zurück.

Die Prüfung zum 9. Kup (weiß-gelber Gürtel) bestand Talea Voss, zum 8. Kup (gelb) Stella Strieder, Lisa Schmidt, Nils Löhmann und Adriano Scicchitano, zum 7. Kup (gelb-grün) Mats Hille, zum 6. Kup (grün) Marina Eckert, Isabella Malena, Yusuf Cizme und Vasily Schmidt, zum 5. Kup (grün-blau) Kira Bost sowie zum 4. Kup (blau) Lucy Bost, Janneck Weyer und Pascal Glänzel, der auch Prüfungsbester war. Die Prüfung zum 3. Kup (blau-rot) absolvierte Stefan Laufenburg. René Kalenberg hatte die Prüfung zum 1. Kup (rot-schwarzer Gürtel) wenige Tage vorher in Dortmund abgelegt.

Foto: MTV Boffzen

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg