Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 21. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
v.l.n.r. Tobias Herrs, Stine Rogge, Jonas Vogelsang

Höxter (red). Bei der Bezirksmeisterschaft des Westfälischen Schützenverbandes im Bogensport 2024 im Bogenschießen, die am 9. und 10. Dezember 2023 in Bad Salzuflen stattfanden, überzeugten besonders die jungen Talente. In der Recurve Schüler AKlasse sicherte sich Tobias Herrs den ersten Platz mit 443 Ringen, gefolgt von Silas Meyer auf dem zweiten Platz mit 427 Ringen und Jonas Vogelsang auf dem dritten Platz mit 412 Ringen. Auch in der Recurve Schülerinnen A-Klasse dominierten die Schützen aus Höxter: Stine Rogge belegte den ersten Platz mit 476 Ringen. Finn Hanke sicherte sich in der Recurve Schüler B-Klasse den ersten Platz mit 438 Ringen, gefolgt von Alexander Weißferdt auf dem vierten Platz mit 354 Ringen und Mick Schiffter auf dem fünften Platz mit 309 Ringen. Bei den Erwachsenen platzierten sich Eric Nölke (Recurve Herren) und Anja Hyzyk (Recurve Master weiblich) mit 555 bzw. 448 Ringen jeweils auf dem dritten Platz.

Die Landesmeisterschaft des Westfälischen Schützenverbandes im Bogensport, die vom 26. bis 28. Januar 2024 in Dortmund stattfand, zeigte erneut das Talent der Vereinsmitglieder und eine großartige Entwicklung der jüngeren Schützen und Schützinnen. In der Einzelleistung erreichte Stine Rogge in der Recurve Schülerinnen A-Klasse den dritten Platz mit 489 Ringen. In der Recurve Schüler A-Klasse landete Tobias Herrs auf dem fünften Platz mit 461 Ringen, gefolgt von Jonas Vogelsang auf dem elften Platz mit 412 Ringen und Silas Meyer auf dem vierzehnten Platz mit 399 Ringen. Finn Hanke sicherte sich in der Recurve Schüler B-Klasse den vierten Platz mit 459 Ringen, gefolgt von Alexander Weißferdt auf dem achten Platz mit 389 Ringen.

In der Mannschaftswertung auf der Landesmeisterschaft konnten sich Stine, Tobias und Jonas mit insgesamt 1363 Ringen die Goldmedaille sichern.

Auch auf den BVNW Bezirks- und Landesmeisterschaften im Bogenschießen, die im November 2023 in Löhne bzw. im Januar 2024 in Leverkusen-Opladen stattfanden, zeigten die Schützen aus Höxter ihr Können. Thomas Rogge (Herren Ü50 Recurve) und Anja Hyzyk (Damen Recurve) überzeugten bei der Bezirksmeisterschaft mit jeweils 519 und 478 Ringen und erreichten damit jeweils den dritten Platz. Auch bei der Landesmeisterschaft zeigte sich Anja Hyzyk treffsicher und belegte mit 487 Ringen ebenfalls einen hervorragenden dritten Platz.

Die beeindruckenden Erfolge von der Bezirksmeisterschaft bis zur Landesmeisterschaft spiegeln nicht nur das Talent und den Fleiß der Schützen und Schützinnen wider, sondern zeugen auch von der engagierten und fachkundigen Betreuung durch die Trainer Axel Büker, Claudia Büker und Übungsleiter Jürgen Henschel, ohne deren Unterstützung und Anleitung diese Erfolge nicht möglich gewesen wäre.

Foto: Schreiner

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg