Nieheim (red). Am 01.07., gegen 16.45 Uhr befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher aus Höxter mit seinem Kleinkraftrad einen Wirtschaftsweg bei Nieheim-Sommersell. Er wollte die K71 überqueren, welche die Ortschaften Sommersell und Entrup verbindet. Dabei übersah er offenbar einen von links kommenden silbernen Pkw, welcher die bevorrechtigte K71 aus Richtung Sommersell befuhr. Der 57-jährige Pkw-Fahrer aus Schieder-Schwalenberg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass beide Kraftfahrzeuge miteinander kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde der Jugendliche schwerstverletzt und in ein Krankenhaus des Kreises Höxter eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden im unteren 5-stelligen Bereich. Die K71 blieb bis zum Ende der Unfallaufnahme um 22.00 Uhr voll gesperrt.