Wirtschaft

Donnerstag, 12. März 2020 12:36 Uhr

Stellenmarkt 2.0 - Unternehmen aus dem Kreis Höxter suchen Auszubildende

Höxter (TKu). Für einen Morgen lang wurde das Historische Rathaus in Höxter zur Jobbörse, genauer gesagt zum „StellenMarkt 2.0“ Hier kamen am Mittwochmorgen von 09 bis 12 Uhr die Jobsuchenden mit diversen Jobanbietern auf dem „kurzen Dienstweg“ ins Gespräch.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Frauenaktionswochen statt, die unter dem Motto „Augenblickwinkel“ stehen. Eyleen Golüke interessiert sich für eine Stelle als Auszubildende zur Vollzugsobersekretäranwärter...

Donnerstag, 12. März 2020 10:48 Uhr

„Tage der offenen Betriebstür“ im Kreis Höxter abgesagt

Kreis Höxter (red). In gemeinsamer Absprache werden seitens der Städte und der Kommunalen Koordinierungsstelle „Kein Abschluss ohne Anschluss“ des Kreises Höxter die anstehenden Tage der offenen Betriebstür aufgrund der Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung abgesagt. Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts in Schulen sind in der Verantwortung des Schulträgers, der über die Durchführung oder Absage zu entscheiden hat.

Die Absage betrifft für Warburg, Borgentr...

Mittwoch, 11. März 2020 09:22 Uhr

Corona und Co den Kampf angesagt: Revolutionäres Desinfektionsverfahren in Höxter entwickelt

Höxter (TKu). Der „Corona-Virus“ ist momentan weltweit in aller Munde. Viren und Bakterien den Kampf angesagt haben Wolfgang Bathe und Maik Multhaup von der neugegründeten Firma „DESTECH – Desinfektionstechnik Höxter“. Das neue Unternehmen, das Anfang 2020 aus dem Sanitätshaus „reha team 3-Ländereck“ in Höxter hervorgegangen ist, hat ein revolutionäres Desinfektionsverfahren entwickelt, das zertifiziert und ausgezeichnet wurde und inzwischen weltweit angefragt ist. Ein Ku...

Samstag, 07. März 2020 10:57 Uhr

450-Millionen Euro Zwischenlager: Atommüll aus ganz Deutschland soll nach Würgassen

Beverungen (TKu). In Würgassen soll am ehemaligen Kernkraftwerk vorübergehend ein Atommüll-Logistikzentrum für mehrere hundert Millionen Euro entstehen, wie am Freitagnachmittag bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben wurde. Hier soll Atommüll für schwach- und mittelradioaktive Abfälle aus ganz Deutschland in Behältern zwischengelagert werden.

Hochradioaktive Abfälle, wie etwa abgebrannte Brennelemente, würden dort nicht gelagert, so heißt es von der Gesellschaft für Zwi...

Mittwoch, 04. März 2020 11:05 Uhr

Gynäkologe zum "Top-Mediziner" gekürt: Chefarzt der Frauenklinik in Höxter zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet

Höxter (red). Durch eine Schwächung des Bindegewebes im Beckenboden kann es bei Frauen im Alter oder bedingt durch Geburten und Übergewicht häufig zu einer Absenkung der Gebärmutter kommen. Ihren natürlichen Zustand wieder herzustellen, ist eines der medizinischen Steckenpferde von Gynäkologe Dr. Stefan Bettin. "In Deutschland wird die Gebärmutter noch viel zu häufig entfernt. Das ist häufig gar nicht oder nur teilweise notwendig", sagt der Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Wese...

zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de